Main

- News
- Forum
- Wiki
- Twitter
- Podcast
- Team
- DG Story
- Partner
- Link us
- Impressum

Digimon Adventure

- Story
- Charaktere
- Partner Digimon
- Digivice
- Episoden
- Gegner
- Wappen & Amulett
- Timeline
- Synchronsprecher
- Cuts & Änderungen

Digimon Adventure 02

- Story
- Charaktere
- Partner Digimon
- Armoreier
- D-3 Digivice
- Internationale Digiritter
- Episoden
- Gegner
- 7 heilige Steine
- 25 Jahre später...
- Timeline
- Synchronsprecher
- Cuts & Änderungen

Digimon Tamers

- Story
- Charaktere
- Partner Digimon
- D-Arc/ D-Power
- Episoden
- Gegner
- Devas
- Souveränen
- Tamers 1984
- Timeline
- Synchronsprecher
- Cuts & Änderungen

Digimon Frontier

- Story
- Charaktere
- Hybrid Digimon
- Spirits
- D-Scanner/ D-Tector
- Episoden
- Gegner
- Gegner Hybrid
- Digiengel
- Ancient Digimon
- Synchronsprecher
- Cuts & Änderungen

Digimon Savers

- Story
- Charaktere
- Partner Digimon
- Digivice iC & Burst
- Episoden
- DATS
- Gegner
- Synchronsprecher
- Cuts & Änderungen

Digimon Xros Wars

- Story
- Xros Heart
- Blue Flare
- Twilight
- Bagra Imperium
- Episoden
- Xros Loader
- Zonen
- Code Crown
- DigiMemories
- Analyzer
- Synchronsprecher

Digimon Adventure V-Tamer 01

- Story
- Charaktere
- Partner Digimon
- Gegner
- Kapitel
- Cover

Digimon Next

- Story
- Charaktere
- Partner Digimon
- Gegner
- Kapitel
- Cover

Digimon Xros Wars

- Story
- Xros Heart
- Blue Flare
- Twilight
- Bagra Imperium
- Kapitel
- Xros Loader
- Code Crown
- Zonen

Digimon D-Cyber

- Story
- Charaktere
- Kapitel
- Cover

Digimon Chronicle

- Story
- Charaktere

Tokyopop Manga

- Tokyopop Manga
- DA Cover

Werbung

Timeline des Adventure Universums


1939-1942
Der ABC (Atanasoff-Berry Computer) wird gebaut – der erste Computer.

1943-1946
Das ENIAC System wird entwickelt und legt damit die Grundlage zu Entstehung der Digiwelt, bzw. der verschiedenen digitalen Welten. Diese sind allerdings noch nicht besonders weit entwickelt und in sich noch nicht sortiert. (Muss also ziemlich Chaotisch gewesen sein. Es ist unwahrscheinlich, dass die Digimon selbst damals schon entstanden waren, da die Computerleistung für diese noch nicht ausreichend war).

Folgezeit
Die Wünsche und Träume der Menschen beginnen sich in der digitalen Welt zu bündeln und geben dieser nach und nach Form.

1960er/1970er
Es werden die ersten künstlichen Intelligenzen entwickelt. Unter ihnen auch ELIZA, oder Alice. (Alice ist super, deswegen muss ich sie erwähnen!)
Mitte der 70er sind jedoch die ersten richtig funktionierenden AI Programme. (Ich schätze hier die entstehung der ersten Digimon ein, weil diese die Programme für AI brauchten).

Mitte der 1980er
Oikawa und Hiroki gelingt der Kontakt zur Digiwelt mithilfe eines Spiels.

19?? (wahrscheinlich zwischen 1985 und 1995)
Ein böses Wesen dringt durch die Feuerwand in die Digiwelt und die ersten Digiritter kommen dorthin. (Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit als Kinder, da vom Adventures Kanon aus erst einmal nur Kinder die Digiwelt betreten können… Naja, mehr oder weniger.)

199? (wahrscheinlich 1994)
Ein Digiei erscheint in Amerika bei dem Jungen Wallace. Aus diesem Schlüpfen die beiden Digizwillinge Gummimon und Kokomon.

1995
Das Tor zur Digiwelt bei Hikarigaoka öffnet sich und aus dem Computer der Familie Yagami kommt ein Digiei, aus welchem ein Botamon schlüpft. Dieses digitiert ziemlich schnell zu Greymon, als in der folgenden Nacht ein Parrotmon erscheint. Im Kampf verschwinden die beiden Digimon wieder. Jedoch haben die höheren Präsenzen der Digiwelt nun die Daten der Digiritter und beginnen mit der Erschaffung der Wappen.
Währenddessen wird Chocomon in eine andere Dimension gezogen und von böser Energie beseelt.

199? (zwischen 1996 und 1999)
Durch das durch die Zeit springende Milleniumon wird die Feuerwand erneut gestört und das alte Böse beginnt sich als Apocalymon zu regenerieren. Gleichzeitig wird die Digiwelt auch aus der Zeitparalellität mit der realen Welt geworfen, so dass von nun an die Zeit in der Digiwelt schneller vergeht. Außerdem kommt es nun vermehrt dazu, dass Digimon böse werden.

Zwischen 1995 und 1999
Die späteren Digiritter ziehen (von Takeru abgesehen) aus Hikarigaoka nach Odaiba.
Hiroki Hida stirbt bei einem Einsatz.
In der Digiwelt beginnen die Meister der Dunkelheit Chaos zu verbreiten und besiegen die Souveränen. Als sie die Digivices und Digieier der späteren Partnerdigimon stehlen wollen, rettet Genai diese. Es bringt die Eier zur Fileinsel. Nur das Ei, aus dem später YukimiBotamon schlüpft bleibt auf Server.

Sommer 1999
Die Grenze zwischen der realen Welt und der Digiwelt wird instabil. Dadurch gelangen Digimon in eine Art Zwischendimension zwischen den beiden Welten und beeinflussen so das Wetter in der realen Welt.

1. August 1999
Taichi Yagami, Yamato Ishida, Takeru Takaishi, Koushiro Izumi, Mimi Tashikawa, Jou Kido und Sora Takenuchi geraten während ihres Sommercamps in einen Schneesturm und flüchten sich in einen Bungalow. Sie erhalten ihre Digivices und werden in die Digiwelt gezogen. Hier kämpfen sie gegen Devimon und Etemon, ehe Taichi in die reale Welt zurück kehrt und feststellt, dass Digimon dort ebenfalls sind. Hikari kann diese schon länger sehen! In der Digiwelt zurück versammelt er die Digiritter erneut und ein Teil der Digimon digitiert auf das Ultralevel. Schließlich kommt es zum Kampf gegen Vamdemon, welchem sie am Ende in die reale Welt folgen, um wie es selbst den achten Digiritter zu finden. Hier erkennen sie auch, dass sie alle in Hikarigaoka lebten. Am Abend folgt Koushiro dem Digivice Hikaris in den Hafen, findet es aber nicht.

2. August 1999
Die Digiritter suchen nach dem achten Digiritter, wobei es zu verschiedenen Kämpfen kommt (unter anderem am Tokyo Tower). Nur Jou bleibt zu hause um die Telefonlisten zu machen. Hikari trifft auf Tailmon.
Am Abend finden Wizarmon und Tailmon heraus, dass Hikari der achte Digiritter ist und stehlen zusammen mit Taichi und Agumon das Wappen. Dabei erwischt sie jedoch Vamdemon, der Tailmon daraufhin entführt.
In der folgenden Nacht errichtet es die Nebelwand um das Odaibaviertel herum.

3. August 1999
Die Digiritter, die durch die Nebelwand getrennt wurden, finden irgendwie wieder zueinander und Taichi versucht die Kinder aus Vamdemons Gewalt zu befreien. Es kommt zu verschiedenen Kämpfen.
Am Nachmittag kommt es schließlich zum finalen Kampf gegen Vamdemon am Gebäude von Fuji TV, in dem Wizarmon getötet und das Wappen des Lichts aktiviert wird. Jedoch verschwindet die Nebelwand nicht.
Schließlich steht Vamdemon am Abend des Tages als Venom Vamdemon wieder auf und zerstört einen Teil der Stadt. WarGreymon und Metal Garurumon schaffen es jedoch den Sieg von dannen zu tragen.
Die Digiritter gehen danach in die Digiwelt zurück um gegen die Meister der Dunkelheit (und später gegen Apocalymon) zu kämpfen. Am Ende müssen sie sich jedoch von ihren Partnern trennen und in die reale Welt zurück kehren.

November 1999
Eines nachts hört Taichi das Geräusch von Hikaris Trillerpfeife und geht in den Computerraum seines Vaters, wo er das Tor zur Digiwelt offen findet. So ist es ihm Möglich mit Agumon zu reden.

März 2000
Ein Digier erscheint im Internet. Aus diesem schlüpft ein Digimon, welches zu Diaboromon digitiert. Das Internet wird überfordert und stürzt ab, doch Taichi, Koushiro, Yamato und Takeru kämpfen gegen den Feind. Am Ende schaffen es WarGreymon und MetalGarurumon zu Omegamon zu verschmelzen.

Mai 2000
Genai ruft die Digiritter in die Digiwelt zurück, damit diese die Kraft zum Schutz der Digiwelt erneuern und so die Souveränen auferwecken. Dadurch verlieren die Digimon die Fähigkeit auf das Ultralevel zu digitieren. Ob die Digiritter danach direkt in die reale Welt zurückkehrten, ist allerdings nicht bekannt. (Unlogisch hier ist nur, dass die Wappen ja bereits zerstört wurden und sich ja heraus stellte, dass diese nur ein Zeichen für die Herzen der Kinder waren.)

August 2000
In der Wohnung der Ichijouji kommt ein Digivice aus dem Computer Osamus, während dessen Bruder Ken dabei ist. Als dieser das Digivice später berührt, bringt es ihn in die Digiwelt, wo er auch Ryou und Wormmon trifft. Sie reisen durch die Digiwelt (siehe beim Gameszusatz!) und kämpfen gegen Milleniumon. Als sie dieses besiegen, wird Ken mit der Saat der Finsternis, in die Milleniumon zerfällt, infiziert und krank, woraufhin er in die reale Welt zurückkehren muss. (Laut den Spielen bleibt er mit Ryou befreundet…)

April 2001
In Amerika erhalten Michael und einige andere amerikanische Digiritter ihre Digivices und reisen in die Digiwelt, wo sie ihre Partner kennen lernen.

Zwischen August 2000 und April 2002
- Gennai teilt sich in sich und seine Klone auf. Diese Beginnen in die reale Welt zu reisen und sich an Forschungsarbeiten über die Digiwelt zu beteiligen.
- Mimi zieht wahrscheinlich zwischen April 2001 und September des Jahres nach New York, da sie auf der Original Story Drama CD auf 09/11 eingeht.
- Osamu Ichijouji stirbt (wahrscheinlich zwischen Sommer 2001 und März 2002) und Ken stürzt in ein tiefes Loch von Schuldgefühlen. Durch die Email Oikawas gelangt er an das Meer der Dunkelheit, wo sein Digivice zu dem ersten D3 wird. Danach beginnt seine Herrschaft als Digimonkaiser, und Azulongmon (das als einziges der Souveränen noch frei ist) schafft das Digimental der Wunder aus dem Wappen Kens.
- Kurz vor Beginn der zweiten Staffel ziehen Takeru und seine Mutter nach Odaiba.

April 2002 (bis Juni 2002)
Ein neues Schuljahr beginnt und Takeru stellt fest, dass er in Odaiba nun mit Hikari in einer Klasse ist (und natürlich mit Daisuke). Direkt am ersten Schultag kommen die D3s aus dem Schulcomputer und finden die dazugehörigen Digiritter. Die Digimentals Mut, Liebe, Wissen, Licht und Hoffnung werden gefunden und es kommt zu einigen Kämpfen.
Außerdem tritt Hikari zum ersten Mal mit dem Meer der Dunkelheit in Kontakt.
Kurz vor den Sommerferien wird Agumon gefangen genommen und das Digimental der Freundschaft wird gefunden.
(Zwischen dem Fund des Digimentals der Freundschaft und den nachfolgenden Ereignissen – wahrscheinlich zu Beginn der Sommerferien – treffen Hikari und Takeru in Amerika auf Wallace und die Handlungen des dritten Films geschehen).

Juli 2002
Zu Beginn der Sommerferien müssen die Digiritter sich in die Schule schleichen um weiter in die Digiwelt zu können. Sie treffen auf Michael und das Digimental der Aufrichtigkeit, wie auch das der Zuverlässigkeit werden gefunden.

1. August 2002
Die Digiritter feiern ihren „Memorial Day“. (Außerdem kommen die Digiritter nicht in die Schule hinein, so dass sie auch nicht den Computer dort nutzen können)

2. August 2002
Sora und Mimi besichtigen zusammen mit Miyako den Tokyo Tower, sich an ihren Kampf gegen DeathMeramon erinnernd. Zur gleichen Zeit findet Koushiro heraus, dass jeder Computer ein Tor zur Digiwelt öffnen kann, wenn man die D3-Digivices benutzt.

3. August 2002
Am Tag von Wizarmons Tod gehen die Digiritter in den Fuji Sender, wo das Digimon sich damals für sie opferte und treffen auf seinen Geist.

Zwischen dem 4. und dem 31. August 2002
Die Digiritter gehen unter dem Vorwand zu Campen nun auf längere Zeit in die Digiwelt um die Festung des Digimonkaisers aufzuhalten. Es kommt zu den Kämpfen gegen Kimeramon, welches Ken kontrolliert (wahrscheinlich über die Saat der Finsternis, die von Milleniumon, das wiederum eine Jorgress von Mugendramon und Kimeramon ist, stammt), das aber am Ende von Magnedramon besiegt wird. Danach und besonders durch Wormmons Tod sieht Ken seinen Fehler ein und verschwindet, gebrochen, in die reale Welt.

Zwischen September und Dezember 2002
Die Digiritter versuchen die Digiwelt wieder aufzubauen, während Ken versucht den richtigen Weg zu finden. Es kommt zu den normalen Digitationen auf das Adultlevel. Außerdem taucht eine merkwürdige Frau (Arachnemon) auf, die Digimon aus Schwarzen Türmen erschaffen kann. Im Kampf gegen sie kommt es zur ersten Jorgress zur Paildramon. Dann erschafft die Frau Black WarGreymon. Während die Digiritter das unkontrollierbare Digimon zu besiegen versuchen, das die heiligen Steine zerstören will, kommt es auch zu den beiden weiteren Jorgressdigitationen. Schließlich taucht Quinglongmon auf und Black WarGreymon verschwindet erst einmal.

Heiligabend (24. Dezember) 2002
Die Digiritter feiern Weihnachten als ein Schwarzer Turm auftaucht und mehrere Digimon in die reale Welt kommen. Die Armordigimon können den Turm jedoch zerstören und die Digimon werden in die Digiwelt zurück geschickt.

25. Dezember 2002
Durch Quinglongmons Licht erhalten die Digimon die Fähigkeit zurück auf das Perfectlevel zu digitieren. Gleichzeitig ermöglicht es Paildramon, dass zusammen mit Daisuke und Ken in Minato gegen Triceramon kämpft, die Digitation auf sein Megalevel. Dank Imperialdramon können die Digiritter um die Welt reisen und die schwarzen Türme zerstören, wie auch die Digimon in ihre Welt zurück schicken.

26. Dezember 2002
Arachnemon und Mummiemon haben einige Kinder entführt. Gleichzeitig kommt es zum Kampf gegen die Truppen Demons, in dem die Kraft auf das Perfectlevel zu digitieren aufgegeben wird, damit Imperialdramon in seinen Fighter Mode wechseln kann. Nach und nach werden die Truppen Demons besiegt und Daisuke holt den Wagen Oikawas in Hikarigaoka ein, jedoch nachdem die Saat der Finsternis in die Kinder injektziert wurde. Es kommt zum Kampf gegen Demon, das am Ende am Meer der Finsternis verbannt wird.
(Agumon und die Digimon der ersten Generation kehren in die Digiwelt zurück, wo Agumon die Kraft zur Warpdigitation von Azulongmon bekommt.)

27. Dezember 2002
Die Saat der Finsternis beginnt in den Kindern zu keimen, während Arachnemon und Mummymon sich zusammen mit Oikawa beim Fuji verstecken. Am Abend taucht Black WarGreymon in der realen Welt auf.

28. Dezember 2002
Es kommt zum Kampf zwischen Imperialdramon FM, Black Wargreymon und WarGreymon. Am Ende verschwindet Black WarGreymon um über das Gehörte nachzudenken.

29. Dezember 2002
Die Saat von Noriko (Nadine im deutschen) wächst besonders schnell, wie die Digiritter beim beobachten der infizierten Kinder feststellen. Außerdem erkennt Oikawa Iori als Sohn Hidekis.

30. Dezember 2002
Eine Blume erblüht aus Norikos Saat und obwohl er vorher fast nachgegeben hätte, verändert sich Oikawa, nachdem er die Blume geerntet hat und greift die Digiritter an. Black WarGreymon beschützt Chikara Hida und wird dabei verletzt, so dass es sich am Ende opfert um das Tor über Hikarigaoka zu versiegeln.

31. Dezember 2002
Zusammen mit den Saatkindern öffnet Oikawa das Tor zur vermeintlichen Digiwelt, die jedoch keine ist. Es stellt sich heraus, dass er von Vamdemon besessen ist, dass durch die Saaten zu BelialVamdemon wird. Es kommt zum Kampf zwischen ihm und den Digirittern der zweiten Generation und die Kraft der Digimon nimmt durch das Wunder der Welt, in der sie nun sind, zu. Als sie jedoch in der normalen Digiwelt sind, sind die Digimon hoffnungslos unterlegen, auch als sich sämtliche Digiritter der Welt ihnen anschließen. Erst als die Kinder der Saat der Dunkelheit entsagen und wieder Mut schöpfen wird das Digimon zerstört und die Kinder treffen ihre Partner und erhalten Digivices. Iori versucht Oikawa in die Digiwelt zu bringen, doch dieser trifft seinen Partner und opfert sich dann um die zerstörte Digiwelt zu retten.

März 2003
Diabolomon wurde nicht komplett zerstört und kehrt nun zurück. Während es Kuramon in die reale Welt sendet, kämpft es gleichzeitig im Internet gegen Omegamon, Angemon und Angewomon (und natürlich die dazugehörigen Partner), doch als Miyako Tore in die reale Welt öffnet nutzt es diese, um weitere Kuramon dorthin zu schicken und die Digiritter bleiben eingesperrt zurück. Währenddessen verschmelzen die Kuramon in der realen Welt (in der Bucht von Tokyo bei Odaiba) zu Amageddemon, als Omegamon (durch die Macht Angewomons befreit) wieder auftaucht, jedoch verliert. Doch schließlich finden Daisuke und Ken ihre Partner wieder und durch Omegamons letzte Kraft kann Imperialdramon in seinen Paladin Mode wechseln und Amageddemon besiegen. Während des Kampfes sehen übrigens einige Tausend Leute live vor Ort zu.

Frühjahr 2003
In einem Park in Tokyo (wohl in Odaiba) taucht die Straßenbahn, mit der die Kinder aus der Digiwelt (1999) zurückkehrten auf. (Ist im Ending vom 4. Film zu sehen)

Im weiteren Verlauf des Jahres 2003
Jun Motomiya (Daisukes Schwester), Chizuru (mittlere Inoue Schwester), Momoe (ältere Inoue Schwester) und Shuu Kido (ältester Bruder Jous) erhalten Digivices und Partner und reisen mit den alten Digirittern in die Digiwelt um gegen einen unbekannten Feind anzutreten.

2027
Alle Menschen auf der Welt haben einen Digimonpartner und die Welten gehören irgendwie zusammen. (Endingsequenz der zweiten Staffel)

 

Digimon Gruppen

- Royal Knights
- 7 Demon Lords
- 7 Great Angels
- 4 Holy Dragons

Movies

- Digimon - Der Film
- Digimon Adventure
- Bokura no Wargame
- Digimon Hurricane
  Jouriku!!
  Chouzetsu Shinka!!
  Ougon no Digimental

- Diablomon no
  Gyakushuu

- Boukensha Tachi
  no Tatakai

- Bousou Digimon
  Tokkyuu

- Ornismon - Kodai
  Digimon Fukkatsu!!

- Digital Monster
  X-Evolution

- Kyuukyoku Power!
  Burst Mode Hatsudou!!

- 3D: Digimon Grandprix!
- 3D: Digital World Kiki
  Ippatsu!

Games

- Digimon World
- Digimon World 2
- Digimon World 3
- Digimon World X
- Digimon World:
  Digital Card Battle

- Digimon World:
  Digital Card Arena

- Digimon Tamers:
  Battle Evolution

- Digimon Battle
  Chronicle

- Digimon Racing
- Digimon Story
- Digimon Story:
  Sunburst & Moonlight

- Digimon Story:
  Lost Evolution

- Digimon Story:
  Super Xros Wars

- Digimon Savers:
  Another Mission

- Digital Monster:
  Ver. Wonderswan

- Digital Monster:
  Card Game Ver. WSC

- Digital Monster:
  D Project

- Digimon Adventure 02:
  D1 Tamers

- Digimon Tamers:
  Battle Spirit

- Digimon Tamers:
  Battle Spirit Ver. 1.5

- Battle Spirit:
  Digimon Frontier

- Digimon Medley

Digivice & V-Pets

- Digivice
- Digimon Xros Loader
- Digital Monster
- Digimon Accelerator
- Digimon Mini
- Digimon Twin

Digimon Card Game

- Allgemein
- Kartentypen
- Spielfelder
- Hyper Colloseum
- Ultimate Battle
- Kartenlisten

Digimon Card Game Alpha

- Allgemein
- Kartentypen
- Kartenlisten
- CGA Regeln

Sonstiges

- Level
- Digitationen
- Die Geschichte von
  Digimon

- Ryous Geschichte
- Chrome Digizoid
- Lyrics
- Digimon CD's
- L vs R (Background)
- Erscheinungstermine
- News Rückblick 2005

Downloads

- Appmon Subs
- Xros Wars Subs
- Adventure Subs
- Adventure tri. Subs
- Movie Subs
- 2010 V-Jump Scans
- 2011 V-Jump Scans
- 2011 Saikyou
  Jump Scans

- Adventure Manga
- V-Tamer Manga
- Next Manga
- DWRD Manga
- DSCS Manga
- D-Cyber Manga
- Chronicle Manga
- Tamers 1984
- Winamp Skins
- Wallpaper

Affiliates

Digimon Universe: Appli Monsters & Digimon Adventure tri.

Digimon Universe: Appli Monsters & Digimon Adventure tri.

Digimon Universe: Appli Monsters

Epi 03 - 15.10.2016
Die Charaktere, die wir hochtrainiert haben, sind
wieder auf Level 1?! Roleplaymons Schul-Dungeon!

Digimon Adventure tri.

Part 04 - 25.02.2017
Soushitsu