Main

- News
- Forum
- Wiki
- Twitter
- Podcast
- Team
- DG Story
- Partner
- Link us
- Impressum

Digimon Adventure

- Story
- Charaktere
- Partner Digimon
- Digivice
- Episoden
- Gegner
- Wappen & Amulett
- Timeline
- Synchronsprecher
- Cuts & Änderungen

Digimon Adventure 02

- Story
- Charaktere
- Partner Digimon
- Armoreier
- D-3 Digivice
- Internationale Digiritter
- Episoden
- Gegner
- 7 heilige Steine
- 25 Jahre später...
- Timeline
- Synchronsprecher
- Cuts & Änderungen

Digimon Tamers

- Story
- Charaktere
- Partner Digimon
- D-Arc/ D-Power
- Episoden
- Gegner
- Devas
- Souveränen
- Tamers 1984
- Timeline
- Synchronsprecher
- Cuts & Änderungen

Digimon Frontier

- Story
- Charaktere
- Hybrid Digimon
- Spirits
- D-Scanner/ D-Tector
- Episoden
- Gegner
- Gegner Hybrid
- Digiengel
- Ancient Digimon
- Synchronsprecher
- Cuts & Änderungen

Digimon Savers

- Story
- Charaktere
- Partner Digimon
- Digivice iC & Burst
- Episoden
- DATS
- Gegner
- Synchronsprecher
- Cuts & Änderungen

Digimon Xros Wars

- Story
- Xros Heart
- Blue Flare
- Twilight
- Bagra Imperium
- Episoden
- Xros Loader
- Zonen
- Code Crown
- DigiMemories
- Analyzer
- Synchronsprecher

Digimon Adventure V-Tamer 01

- Story
- Charaktere
- Partner Digimon
- Gegner
- Kapitel
- Cover

Digimon Next

- Story
- Charaktere
- Partner Digimon
- Gegner
- Kapitel
- Cover

Digimon Xros Wars

- Story
- Xros Heart
- Blue Flare
- Twilight
- Bagra Imperium
- Kapitel
- Xros Loader
- Code Crown
- Zonen

Digimon D-Cyber

- Story
- Charaktere
- Kapitel
- Cover

Digimon Chronicle

- Story
- Charaktere

Tokyopop Manga

- Tokyopop Manga
- DA Cover

Werbung

The Adventures Battle



Am Anfang des Filmes sieht man Omnimon, das gerade gegen Apocalymon kämpft. Während des Kampfes möchte Apocalymon wissen, warum Omnimon es zerstören will. Omnimon sagt daraufhin, dass es mit dem zu tun hat, was es ist. Im weiteren Verlaufe des Gesprächs stellt Omnimon fest, dass es keine Wahl hat, als seinen Gegner zu zerstören, woraufhin es diesen verstärkt angreift. Doch Apocalymon ist nicht geschlagen, es startet harte Gegenangriffe. Als Omnimon es mit seiner stärksten Attacke angreift, verschwindet Apocalymon in so einer Art Dimensionstunnel, und Omnimon fragt sich, ob sein Gegner dorthin verschwunden sein kann, wo er es befürchtet.

In der nächsten Szene sieht man Takato, der gerade verzweifelt versucht, seine Sachen in einen Rucksack zu packen. Er fragt sich was er mit Guilmon machen soll. Dieses befindet sich gerade in seinem Versteck im Park und scheint eine Runde vor sich hin zu dösen. Aus einer Unterhaltung seiner Eltern mit einer Kundin ihrer Bäckerei erfährt man, das Takato für seinen Urlaub packt. Er verbringt seine Ferien bei seinem Cousin Kai auf einer Insel. Sein Vater ist deshalb etwas beunruhigt, doch dann meint er, dass ja Henry bei Takato sein wird. Dann verlässt Takato das Haus. Nach dem anschließenden Opening sieht man dann Takato und Henry zusammen mit Terriermon im Passagierabteil eines Flugzeugs sitzen, während Guilmon im Gepäckabteil aus einem Koffer fällt. Zur selben Zeit ist Rika in der Stadt, wo sie auf einer großen Videowand einen Werbespot für so genannte V-Pets (V-Pet= Virtual Pet) sieht. Als sie anschließend eine Unterführung oder ähnliches Betritt, ruft sie Renamon zu sich. Henry und Takato unterhalten sich gerade, als Calumon, dass ebenfalls im Flugzeug ist für Unruhe sorgt. Es stößt mit einer Stewardess zusammen.

Nach der Landung in Okinawa trennen sich Henry und Takato erst mal, Takato fragt Henry zwar, ob er nicht mit ihm kommen wolle, doch dieser meint dass er doch die Unterwasserruinen angucken müsse. Takato soll von seinem Cousin Kai abgeholt werden und sucht nach ihm. Auch Kai sucht nach Takato, also drängt er sich kurzerhand in ein am Flughafen ausgestrahltes Fernsehinterview und fragt nach Takato Matsuda. Als Kai danach vor zwei Sicherheitskräften weg rennt, stoßen er und Takato zusammen. Der Interviewete, der sich als Präsident der V-Pet Laboratorien herausstellt, sagt den beiden Sicherheitskräften, dass sie die beiden Jungen in Ruhe lassen sollen, da diese potentielle V-Pet Konsumenten und die Zukunft Japans sind. So kommen Takato und Kai sogar noch ins Fernsehen. Takatos Mutter sieht das und ruft sofort ihren Mann her, der leider zu spät kommt und Takato nicht mehr sieht. Doch Takatos Mutter meint, er müsse sich jetzt zumindest keine Sorgen mehr machen, da Takato sicher angekommen sei. Takato und Kai fahren danach mit einem Schiff zu einer Insel. Takato ist Seekrank und kurze Zeit, bevor das Schiff anlegen würde, fragt Kai seinen Cousin, ob er auch mit ihm heim schwimmen wolle. Als Takato ihn verwundert anblickte, sprang Kai ins Wasser und schwamm nach Hause. Ein Passagier ruft Kai hinterher und fragt ihn, was das wieder solle.

Dann sieht man Takato, der den Koffer mit Guilmon einen Berg hinauf schiebt. Guilmon meldet sich zu Wort doch Takato besteht darauf, das Guilmon im Koffer bleibt. In der nächsten Szene sieht man Kai, der Takato entgegengeht. Als er Guilmon sieht, das nun den Koffer, auf dem jetzt Takato schläft, schiebt, erschrickt er ein bisschen.
Takato erwacht in einem Haus und weiß erst mal nicht wo er ist. Er fragt einen alten Mann, der wie sich herausstellt Kais Großvater ist, danach. Dieser sagt ihm, dass Kai ihn her gebracht hat und dass sie bei Kai zu hause sind. Auf einmal tauchen Kai und Guilmon auf. Takato stellt sich schnell vor Guilmon. Er sagt zu ihm, dass er doch im Koffer bleiben sollte.
Wie sich herausstellt, weiß Kai sehr wohl über Digimon Bescheid, während sein Großvater Guilmon für einen „Sprechenden Hund“ hält. Er erzählt, das der mystische Beschützer dieser Insel ein sprechender Hund namens Shiisamon ist.
Guilmon und Calumon spielen am Strand, während Takato sich den Sonnenuntergang ansieht und über den vergangenen Tag nachdenkt.
Rika war unterwegs und kommt gerade bei sich zu hause an. Ihre Großmutter erzählt ihr von einer E-Mail, die Rikas Mutter geschickt hat. Diese ist gerade in Paris, doch sie wird bald nach Hause kommen. Über den Monitor läuft ein V-Pet.
Renamon teilt Rika mit, dass ein Digimon aufgetaucht ist. In einem Ölraffinerien Gebiet stellen sie dieses Digimon, Renamon bekämpft, besiegt und lädt es. Nach dem Kampf meint Renamon, dass an diesem Digimon irgendetwas anders gewesen sei und sie besser auf der Hut sein sollten.
Am nächsten Tag fahren Takato und Kai aufs Meer um tauchen zu gehen. Zurück an Land grillen sie Fische und reden über ihre Zukunftspläne. Da kommt ihnen ein Boot entgegen was von einem Digimon angegriffen wird (Kai hält es zuerst für einen Hai) es handelt sich um Tylomon. Takato Kai und Guilmon fahren dem Boot mit ihrem eigenen entgegen. Als das Mädchen ins Wasser fällt, springt Kai hinterher um es zu retten. Da kommt es zum Kampf zwischen Tylomon und Guilmon, aus dem Guilmon als Sieger hervorgeht. Da das Mädchen ohne Bewusstsein ist, bringen sie es zu Kai nach hause. Dort legt Kai es auf ein Handtuch auf dem Boden und rennt los um seinen Großvater zu holen.
Takato versucht etwas über das Mädchen herauszufinden und packt deshalb einen Laptop aus ihrer Tasche. In einem Fenster auf dem Bildschirm sieht man ein V-Pet.
Henrys Schwester Suzie verzweifelt gerade am Computer über einem Lernprogramm, da ihr V-Pet einfach total doof ist. Es denkt 6 * 4 wäre 30.

Henry ist mit Terriermon draußen beim Tauchen, sie überlegen, was sie am nächsten Tag machen sollen, da Henry bereits alles Fotografiert hat, was es zu Fotografieren gab. Terriermon schlägt vor, dass sie dann einfach zu Takato und Guilmon fahren und Henry meint, das wäre eine gute Idee.

Das Mädchen hat einen Traum. Es befindet sich im Wasser auf einem Schwimmbrett. Das Wasser ist sehr aufgewühlt, sie wird vom Brett gespült und unter Wasser gedrückt. Ein Hund, der genauso aussieht, wie die V-Pets, versucht zu ihr zu gelangen, doch die Strömung ist zu stark. Dann wacht das Mädchen Schweiß überströmt auf. Das erste was sie sieht, ist Guilmon. Sie erschrickt zwar, doch Takato ist sofort zur Stelle und versichert ihr, das Guilmon nicht gefährlich ist. Kais Großvater bestätigt ihr das und fügt hinzu, dass Guilmon ein Hund wie jeder andere sei.

Es stellt sich heraus, dass das Mädchen Menami heißt und das ihr Vater der Erfinder der V-Pets ist.

Abends sitzen sie alle beim Abendessen, was allerdings etwas Abenteuerlich ist, da Takato lieber keine Schweineohren oder Schweinefüße ist. Guilmon hingegen schnappt sich gleich mal einen Schweinefuß, worüber Kai alles andere als begeistert ist. Dann will auch noch Calumon aus Guilmons Teller essen und alles wird ziemlich Chaotisch. Auf einmal beginnt Menami traurig zu schluchzen. Kais Großvater sagt, es sei nicht schlimm, zu weinen. Und dass sie sowieso in einem Tempel seien. Dann beginnt er auf einem Musikinstrument mit drei Saiten zu spielen.

Später am Abend sind Takato, Kai und Menami am Strand. Sie erzählt, dass auf einmal überall Digimon gewesen sind und ihr Vater ihr sagte, sie solle weglaufen. Dann lässt Takato sich ihr Laptop geben und sieht sich ihr V-Pet an. Kai rennt zu seinem Großvater, um ihm von Menamis Vater zu erzählen. Währenddessen erzählt Menami von ihrem Hund Meichi, nach dessen Ebenbild das Original V-Pet, dass sich auf ihrem Laptop befindet, geschaffen wurde. Irgendwann schlafen sie alle mal ein. Calumon liegt auf Guilmons Kopf, und so fallen beide runter, als Guilmon sich über die Kante vom Haus wälzt. In der Nacht wacht Guilmon auf einmal auf. Es wittert ein fremdes Digimon. Es handelt sich dabei um Scorpiomon, das am Strand aufgetaucht ist, und Anstalten macht, sie zu attackieren. Gemeinsam mit Guilmon nimmt sich Takato seiner an, nachdem er Kai sagte, er solle auf Menami aufpassen. Noch bevor Kai, dessen Großvater und Menami Gelegenheit haben, dass Haus zu verlassen, taucht ein Divermon auf, dessen Ziel offenbar Menami ist. Kais Großvater sagt seinem Enkel, er soll Menami in Sicherheit bringen, und er würde sich um den Gegner kümmern. So fliehen Kai und das Mädchen an den Strand. Währenddessen setzt das Divermon den alten Mann mit einer lässigen Bewegung außer Gefecht und nimmt die Verfolgung auf. Der Kampf zwischen Guilmon und Scorpiomon ist mittlerweile in vollem Gange. Erst durch den Einsatz einer Karte, die Guilmon Flügel verleiht, gelingt es diesem, seinen Gegner zu vernichten und dessen Daten zu laden.

Am Strand sind Menami und Kai inzwischen in Bedrängnis, da das Divermon immer näher kommt. Gerade als alles verloren scheint taucht aus Menamis Laptop ein mysteriöses Digimon auf. Es handelt sich dabei um Shiisamon, dem es gelingt, Divermon zu besiegen. Shiisamon scheint das Mädchen zu kennen. Doch die Freude über die Rettung währt nur kurz, denn schon taucht Mantamon, Rochen ähnliches Digimon, auf und entführt das Mädchen.

Indes entpuppen sich die V-Pets als Computerviren, welche das Internet befallen haben. Diese Viren löschen wichtige Daten, was zu einem gewaltigen Chaos führt. Ampelanlagen spielen verrückt, Flugzeuge drohen abzustürzen und auch die Kraftwerke sind davon betroffen.

Die Lage wird immer dramatischer. In Tokio werden Rika und Renamon von einem BlueMeramon angegriffen, das aus der Kanalisation hervor geschossen kam. Sogleich entbrennt ein harter Kampf. Zur selben Zeit werden Henry und Terriermon, die sich gerade an einem Pier in Okinawa befinden, von einem Ebidramon attackiert. Terriermon hat kaum Chancen, sich und Henry zu verteidigen, ganz zu schweigen davon, Ebidramon auszuschalten. Sowohl bei Rika und Renamon als auch bei Henry und Terriermon scheint die Niederlage nicht mehr Abwendbar, als Calumon das Licht der Digitation freisetzt und es den beiden Digimon ermöglicht auf ihre Championlevel zu digitieren. Gargomon kann Ebidramon mit nur wenigen Schlägen besiegen. BlueMeramon hat keine Chance mehr, als Kyubimon es mit seiner siebenköpfigen Flamme angreift.

Da erklingt die Stimme von Omnimon, das sowohl Rika und Kyubimon als auch Henry und Gargomon um Hilfe bittet. Gleich darauf werden sie von gewaltigen Lichtstrahlen erfasst.

Takato, Kai, Guilmon und Shiisamon verfolgen indes das Mantamon in einem Schnellboot. Sie folgen ihm bis in eine riesige Höhle, in der Takato und Guilmon von dem Rochen artigen Digimon angegriffen werden. Guilmon gelingt die Digitation auf sein Champion Level zu Growlmon. Mit seiner seiner Donnerkrale kann er das Mantamon besiegen.

Sofort nehmen sie Menamis Spur wieder auf. Das Mädchen und andere Menschen, darunter ihr Vater, werden dort von Digimon gefangen gehalten. Shiisamon findet Menami und zerstört die Sicherheitssysteme, die das Mädchen bereits ins Visier genommen hatten. Zur selben Zeit erscheinen etliche gegnerische Digimon, die jedoch von Growlmon besiegt werden.

Omnimon hat Kyubimon, Rika, Gargomon und Henry mittlerweile zu sich teleportiert. Sie scheinen durch etwas ein Weltall zu fliegen.

Da taucht der Präsident der V-Pet Laboratorien auf, der sich auf einmal selbst als Digimon entpuppt. Sogleich verwandelt er sich zu Mephismon, ein Digimon mit gewaltiger Kraft. Es greift Shiisamon an, das einen Zerstörungsmechanismus für die V-Pets ins sich trägt. Shiisamon kann sein Level nicht halten und digitiert zurück. Nun wird erkennbar, das es das Original V-Pet ist. Es handelt sich dabei um Meichi, das als Digimon wieder geboren wurde.

Weiterhin löschen die Viren wichtige Daten und nun erscheinen auch immer mehr Digimon in der realen Welt. Mephismon hat Takato, Guilmon, Kai, Menami, deren Vater und Shiisamon mittlerweile in eine seltsame Unterwasserwelt befördert. Der Kampf gegen Mephismon erscheint aussichtslos, doch da teleportiert Omnimon Rika, Henry und deren beide Digimon mitten auf den Kampfplatz. Gemeinsam gelingt es ihnen scheinbar, das feindliche Digimon zu besiegen. Leider kann sich Menami nur kurz darüber freuen, Meichi wieder getroffen zu haben, denn es beginnt sich in Daten aufzulösen und setzt somit den Stoff frei, der die V-Pets zerstört. Auch sämtliche Digimon, die aus den Viren hervorgegangen sind werden gelöscht.

Die Digiritter wundern sich darüber, dass die Welt, die Mephismon erschaffen hat nicht zusammen mit dem Digimon verschwunden ist. Da taucht tot geglaubte Digimon erneut auf, jetzt jedoch wesentlich größer und stärker. Wieder scheint die Lage hoffnungslos zu sein, doch Calumon ermöglicht allen drei Digimon die Digitation auf ihr Ultra Level. Als die drei ihre Kräfte vereinen gelingt es ihnen mit einer gemeinsamen Attacke Mephismon endgültig zu vernichten. Nun verschwindet auch die Welt, die es erschaffen hatte und Takato und Co. finden sich im Wasser wieder. Schnell schwimmen sie an die Oberfläche, wo sie sich über Ihren Sieg freuen.

Mit ca. 50 Minuten Spielzeit ist „The Adventures Battle“ der bisher längste Digimon Film. Es ist ein sehr guter, spannender Film, den ich jedem Digimon-Fan empfehlen kann. In der Englischen Fassung sind natürlich einige der hier beschriebenen Szenen geschnitten worden. Dennoch ist er in beiden Fassungen sehenswert. Bleibt nur noch zu hoffen, dass er eines Tages auch auf Deutsch erscheint, und dann hoffentlich auf Grundlage der Japanischen Original Fassung.








Film: Digimon Tamers – Der Abenteurerkampf / Digimon Tamers – The Adventures Battle
Englischer Titel: Battle of Adventurers / Kampf der Abenteurer
Originaltitel: Digimon Tamers – Boukensha Tachi no Tatakai (デジモンテイマーズ ボウケンシャタイチノタタカイ)
Länge: ca. 50 min
Sprache: Japanisch / Englisch


 

Digimon Gruppen

- Royal Knights
- 7 Demon Lords
- 7 Great Angels
- 4 Holy Dragons

Movies

- Digimon - Der Film
- Digimon Adventure
- Bokura no Wargame
- Digimon Hurricane
  Jouriku!!
  Chouzetsu Shinka!!
  Ougon no Digimental

- Diablomon no
  Gyakushuu

- Boukensha Tachi
  no Tatakai

- Bousou Digimon
  Tokkyuu

- Ornismon - Kodai
  Digimon Fukkatsu!!

- Digital Monster
  X-Evolution

- Kyuukyoku Power!
  Burst Mode Hatsudou!!

- 3D: Digimon Grandprix!
- 3D: Digital World Kiki
  Ippatsu!

Games

- Digimon World
- Digimon World 2
- Digimon World 3
- Digimon World X
- Digimon World:
  Digital Card Battle

- Digimon World:
  Digital Card Arena

- Digimon Tamers:
  Battle Evolution

- Digimon Battle
  Chronicle

- Digimon Racing
- Digimon Story
- Digimon Story:
  Sunburst & Moonlight

- Digimon Story:
  Lost Evolution

- Digimon Story:
  Super Xros Wars

- Digimon Savers:
  Another Mission

- Digital Monster:
  Ver. Wonderswan

- Digital Monster:
  Card Game Ver. WSC

- Digital Monster:
  D Project

- Digimon Adventure 02:
  D1 Tamers

- Digimon Tamers:
  Battle Spirit

- Digimon Tamers:
  Battle Spirit Ver. 1.5

- Battle Spirit:
  Digimon Frontier

- Digimon Medley

Digivice & V-Pets

- Digivice
- Digimon Xros Loader
- Digital Monster
- Digimon Accelerator
- Digimon Mini
- Digimon Twin

Digimon Card Game

- Allgemein
- Kartentypen
- Spielfelder
- Hyper Colloseum
- Ultimate Battle
- Kartenlisten

Digimon Card Game Alpha

- Allgemein
- Kartentypen
- Kartenlisten
- CGA Regeln

Sonstiges

- Level
- Digitationen
- Die Geschichte von
  Digimon

- Ryous Geschichte
- Chrome Digizoid
- Lyrics
- Digimon CD's
- L vs R (Background)
- Erscheinungstermine
- News Rückblick 2005

Downloads

- Appmon Subs
- Xros Wars Subs
- Adventure Subs
- Adventure tri. Subs
- Movie Subs
- 2010 V-Jump Scans
- 2011 V-Jump Scans
- 2011 Saikyou
  Jump Scans

- Adventure Manga
- V-Tamer Manga
- Next Manga
- DWRD Manga
- DSCS Manga
- D-Cyber Manga
- Chronicle Manga
- Tamers 1984
- Winamp Skins
- Wallpaper

Affiliates

Digimon Universe: Appli Monsters & Digimon Adventure tri.

Digimon Universe: Appli Monsters & Digimon Adventure tri.

Digimon Universe: Appli Monsters

Epi 03 - 15.10.2016
Die Charaktere, die wir hochtrainiert haben, sind
wieder auf Level 1?! Roleplaymons Schul-Dungeon!

Digimon Adventure tri.

Part 04 - 25.02.2017
Soushitsu